Basis – Kinderyogaausbildung 30 Stunden

18. – 21. September 2020 | € 720,-

Was die Yogakinder® Ausbildung hervorhebt ist der Ansatz von ganzheitlichem Lernen durch Yoga, denn Lernen und Bewegung gehören bei Kindern eng zusammen.    

Kinder lernen spielerisch. Das gilt nicht nur für Yogaübungen, sondern auch für andere Lebensbereiche. Eine Kinderyogastunde sollte deshalb ein Abenteuer sein, das mit allen Sinnen erlebt wird.Kinder üben nicht Yoga, sie sind der Hund, Baum, Krieger, Schmetterling, den wir gerade darstellen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und wir erforschen vielfältige Konzepte aus Ökologie, Biologie, Anatomie, Geografie usw.. Kinder sind natürlich wissbegierig und haben Freude daran zu lernen während sie sich bewegen.   

Die Fähigkeit dann aus der Bewegung in die Ruhe zu kommen ist ein Geschenk, das die Kinder ein Leben lang nutzen können. Die 95 Stunden Ausbildung ist in 3 Module unterteilt, die sich an den verschiedenen Altersstufen der Kinder orientiert, was nicht heißt dass man das Gelernte nur für diese spezifische Altersstufe benutzen kann. Um die Ausbildung familienfreundlich zu halten, kann man die Module in beliebiger Reihenfolge und einem Zeitraum von 24 Monaten belegen. Nach jedem Modul bekommt man eine Teilnahmebestätigung.Nach dem Abschluss der 95 Stunden Ausbildung international anerkannte Zertifikat der US Yoga Alliance. Während der Ausbildung hat man Gelegenheit Kinder-Yogastunden zu observieren und unter meiner Anleitung zu unterrichten. Das hilft den Teilnehmern das Gelernte sofort zu integrieren und nimmt die Scheu selbst Stunden zu leiten. Als Teilnehmer der Ausbildung wird man Teil einer großen Gemeinschaft vonYogakinder-Yogalehrern, die sich gegenseitig inspiriert und unterstützt mit Zugang zu einer eigenen Online Plattform mit extra Informationen und Hilfsmitteln. Zu jedem Modul bekommt man ausführliches Arbeitsmaterial.Yoga für Kinder mit besonderen Bedürfnissen ist Teil von Modul 2 – auch wenn sich dieses Thema auf Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen bezieht.  Man auch nur einzelne Module belegen. Wer z.B. als Erzieherin in einer Kinderkrippe arbeitet, kann nach Modul 1 sehr gut Yoga mit den kleinen Kindern üben.  

Modul 1

Spielerisches Yoga für Kinder im Kindergartenalter

 Themen


Allgemeines Wissen über die Entwicklung von Kindern in diesem Alter und wie man ihnen Yoga ‚spielen’ kann.

Möglichkeiten Yoga in den Alltag mit Kindern im Kindergartenalter zu integrieren. Eltern sind hoch motiviert ihre Kinder optimal zu fördern und für die Schule vorzubereiten. Kinder, die in diesem Alter lernen, wie sie aus der Aktivität in die Ruhe kommen, haben damit ein Geschenk fürs Leben.

Yogapraxis wie sie mit Kindern in diesem Alter geübt wird

Spiele, Atemübungen, Partnerübungen, Meditationsspielen, Entspannungsübungen und Visualisierungen für kleine Kinder.

Unterrichtsmethodik

Wie man eine Kinderyogastunde aufbaut, Themen aussucht und erarbeitet, Stundenpläne schreibt und Kinder motiviert.

Anatomie und Physiologie

Alles was ein Kinderyogalehrer über Anatomie und Physiologie wissen muss, speziell für Kinder in diesem Alter. Kinder interessieren sich sehr für ihren Körper und in einer Yogastunde können sie spielerisch sehr viel dazu lernen.

Yoga Philosophie

Kinder lieben Geschichten und können so wunderbar in die Grundsätze der Yoga Philosophie eingeführt werden.

Praktikum

Während des Trainings habe die Teilnehmer Gelegenheit bei einer ‚YogaKinder’ Stunde zuzuschauen, bevor sie selbst eine Stunde erarbeiten und anleiten.

Karmayoga (Praktikum)

Teilnehmer werden angeleitet, wie sie ihre ersten praktischen Erfahrungen mit ihrer Familie, Freunden und Kindern aus ihrer Umgebung sammeln können.

Karmayoga fällt nicht in die Trainingstage, wird aber als ‚Hausaufgabe’ mit 2 Stunden in der Yoga Alliance Ausbildung angerechnet.