Katchie Ananda 200 HR Yoga Teacher Training bei Karma Cologne. Bitte beachtet die Kursausfälle an den entsprechenden Wochenenden.

10 weekends in Cologne (Karma Cologne, Mozartstr. 35-37, 50674 Köln) | March 2019 – November 2019

Conceptually, the training consists of 5 Immersion Modules and 5 Teacher Training Modules, plus 1 Additional Module Yoga, Anatomy & Physiology as online course. With the exception of the yoga anatomy and physiology section, all training sequences are taught by Katchie Ananda. The language will be English, with German added as needed.

TT Timing FR 12-6 | SA 9-5 | SO 9-3

5 IMMERSION MODULES | 5 TEACHER TRAINING MODUELES | 1 ANATOMY MODULE

1o weekends a 20 HRS: Fr 12-6 pm Sat 9-12 and 1-5 Sun 8-12 and 1-4 pm

  • IMMERSION 1 | MARCH 15-17, 2019 | The River of Grace 
  • IMMERSION 2 | MARCH 29-31, 2019 | Poorna & Shunya
  • IMMERSION 3 | APRIL 12-14, 2019 | The Sacred Thread
  • IMMERSION 4 | APRIL 26-28, 2019 | The tears & joy of the way 
  • IMMERSION 5 | May 10-12, 2019 | The Laughter of the Wise 
  • TT 1 | JUNE 28-30, 2019 | We are the Ones we have been waiting for 
  • TT 2 | OCTOBER 4-6, 2019 | Courage and Grace 
  • TT 3 | OCTOBER 18-20, 2019 | The Heart of Transformation 
  • TT 4 | NOVEMBER 8-10, 2019 | The Mirror of Yoga 
  • TT 5 | NOVEMBER 22-24, 2019 | Awakening the Buddha in the Sangha

A) 5 IMMERSIONS

  • March 15 – 17, 2019
  • March 29 – 31, 2019
  • April 12 – 14, 2019
  • April 26 – 28, 2019
  • May 10 – 12, 2019

Inhalt

  • Yoga & Dharma sind Kunst und Wissenschaft zugleich. In diesen Immersion Modulen fokussieren wir uns auf die Erweckung von Herz, Körper und Geist. Viele von uns sabotieren ihre Möglichkeiten zu innerer Zufriedenheit, mit destruktiven, gleichgültigen Verhaltensmustern. Die Trainings sind darauf ausgelegt, diese Verhaltensmuster zu thematisieren und Yoga & Dharma Techniken anzuwenden, um die Voraussetzungen für innere Zufriedenheit und Freiheit zu schaffen.
  • Zudem beschäftigen wir uns mit gezielten Methoden, um Fehlausrichtungen und Anspannungen unseres Körpers zu korrigieren.
  • Die Immersions enthalten auf den Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yoga basierende Asanas, Techniken und Fertigkeiten, eingebettet in eine reichhaltige Yoga Philosophie.

Themen

  • Die 5 Prinzipien und 7 Loops des Anusara Yoga
  • Yoga Asanas und deren korrekte Ausführung: Wie macht man intelligentes Yoga?
  • Yoga und Buddhishtische Theravadan Philosophie
  • Bedeutung und praktische Anwendung des Dharma
  • Tantrische Philosophie
  • Vipassana oder Insight Meditation
  • Philosophie des “Vergebens”
  • Restoratives Yoga
  • Pranayama und Atemtechnik
  • Vinyasa Krama, die Kunst der Sequenzierung
  • Mantras und Chanting in der Anwendung im Unterricht

IMMERSION 1 | MARCH 15-17, 2019 | The River of Grace  

  • Yoga und Dharma
  • Einführung in die fünf Prinzipien, basierend auf dem Anusara Yoga System
  • Prinzip: Sich dem Universum oeffnen (Opening to Grace)
  • und 5. Prinzip: muskuläre und organische Energien
  • Grundlagen für optimale Sitzposen
  • Chanting: Funktion & Anwendung
  • Die Prinzipien von Stehposen & restorativen Posen
  • Dharma: Praxis der Vergebung

IMMERSION 2 | MARCH 29-31, 2019 | Poorna & Shunya 

  • Yoga Philosophie: Mahabhutas und Chakras
  • und 4. Prinzip: Innere & äussere Spiralen
  • Vipassana: Achtsamkeit, die wirksame Medizin
  • Vipassana Meditation: Die 4 Grundlagen der Achtsamkeit
  • Die Prinzipien von Arm-Balancing und Rückwärtsbeugen

IMMERSION 3 | APRIL 12-14, 2019 | The Sacred Thread

  • Tantra
  • Einführung in die sieben “Loops”
  • Vipassana Meditation: Die “Brahma Viharas”
  • Metta – Liebevolle Güte
  • Die Prinzipen der Vorwärtsbeugen und Hüftöffner
  • Sankalpa – Absicht, Vorsatz

IMMERSION 4 | APRIL 26-28, 2019 | The tears & joy of the way 

  • Karuna Mudhita und Upekksanam
  • Sito: “Shins in, Thighs out”
  • Arm-Balancing
  • Stabilisiere die Glieder, bewege dein Inneres
  • Die Prinzipien der Drehsitze und Umkehrposen
  • Koshas – die Schichten des Körpers
  • Ayurveda

IMMERSION 5 | May 10-12, 2019 | The Laughter of the Wise 

  • Vinyasa, Ujjayi – die bewusste Entwicklung
  • Citta und Prana
  • Die Prinzipien & Techniken des Pranayama
  • Nadhis – das Bewässerungssystem des Bewusstseins
  • Bandhas

B) 5 TEACHER TRAINING MODULES 

  • June 28 – 30
  • October 4 – 6
  • October 18 – 20
  • November 8 – 10
  • November 22 – 24

Inhalt

  • Die Yoga u Dharma Teacher Training Module bauen dem Grundwissen der Immersion Module auf.
  • Neben fachlichen Themen aus den Bereichen Yoga Philosophie, Lifestyle & Yoga Technik steht die Kunst des Unterrichtensim Vordergrund.
  • Im Zentrum dieser Module stehen die Vertiefung des Verständnisses und die Verfeinerung der Fertigkeiten rund um Yoga und Dharma. Zudem lernen die Teilnehmenden, wie die Kenntnisse in Unterrichtsituationen vermittelt werden.
  • In einer unterstützenden, nicht-kompetitiven Umgebung (Sangha) eignen sich die Teilnehmenden das nötige methodisch-didaktische Grundwissen dazu an, üben mit verschiedenen Unterrichtstechniken, versuchen ihre Stimme zu finden und voneinander zu lernen.

Themen

  • Die Kunst des Unterrichtens
  • Finde deine Stimme als Lehrperson
  • Die Vermittlung sinnvoller Lerninhalte
  • Sprachliche Fertigkeiten: aktives & passives Anleiten, Yoga Vokabular
  • Vormachen und Beobachten
  • Unterrichtspraxis in Gruppen
  • Physisches Anleiten und Korrigieren
  • Sequenzierung
  • Management von Yogaklassen
  • Anusara Prinzipien zur Ausrichtung von Körper, Atem und Geist
  • Anusara Loops
  • Anatomie & Physiologie
  • Therapeutisches Yoga
  • Tantrische Philosophie
  • Dharma: Buddhistische Philosophie
  • Patanjali’s Yoga Sutras
  • Bhagavad Gita
  • Die grosse Perspektive: Yoga als lebendige Tradition
  • Fortgeschrittene Asana- und Meditationspraxis
  • Chanting
  • Restoratives Yoga
  • Pranayama
  • Vipassana – Insight Meditation
  • Vinyasa
  • Ahimsa oder Gewaltfreiheit
  • Shat Karmas
  • Ethik für Lehrpersonen

TT 1 | JUNE 28-30, 2019 | We are the Ones we have been waiting for 

  • Die Rolle des Lehrers / der Lehrerin
  • Sich dem Universum öffnen, Vinyasa als Evolution, Bedeutung & Technik des Ujiai Pranayama
  • und 5. Prinzip (Anusara Yoga): Muskuläre und Organische Energie
  • Die Prinzipien der Stehposen
  • Die Prinzipien der Restorativen Posen
  • Einführung in die Patanjali Yoga Sutras
  • Ethik für Yoga Lehrpersonen: Yama’s and Nyama’s
  • Unterrichtsthemen in Yoga Klassen
  • Round Robin (Übungsrunde)
  • Yoga Vokabular (Beginne jetzt mit Syllabus 1)
  • Vipassana – Insight Meditation

TT 2 | OCTOBER 4-6, 2019 | Courage and Grace 

  • Patanjali’s Yoga Sutras
  • Kleshas und Hindernisse
  • Fortsetzung: Muskuläre und Organische Energie (ME und OE)
  • Praxis zur ME und OE – die 3 Lernmethoden
  • Rekapitulation: Innere und äussere Spiralen
  • Rekapitulation: SITO (Shins In, Thighs Out)
  • Die Prinzipien zur Arm Balance
  • Die Prinzipien der Rückbeugen

TT 3 | OCTOBER 18-20, 2019 | The Heart of Transformation 

  • Patanjali’s Yoga Sutras
  • Bhagavad Gita
  • Fortsetzung: Innere und äussere Spiralen
  • Die 7 Loops des Anusara Yoga
  • Die Prinzipien der Vorwärtsbeugen und Hüftöffner
  • Sprachliche Fertigkeiten: aktives & passives Anleiten, Yoga Vokabular
  • Vormachen und beobachten
  • Unterrichtspraxis in Gruppen

TT 4 | NOVEMBER 8-10, 2019 | The Mirror of Yoga 

  • Die Rasas
  • Die Prinzipien der Twists und Umkehrposen
  • Die Prinzipien der Arme
  • Adjustment Praxis
  • Die Kunst der Sequenzierung
  • Management von Yoga Klassen
  • Therapeutisches Yoga: Teil I
  • Therapeutisches Yoga, Teil I mit Fokus auf Stehposen
  • Therapeutisches Yoga, Teil I mit Fokus auf Vorwärtsbeugen & Hüftöffner
  • Bhagavad Gita
  • Patanjali’s Yoga Sutras

TT 5 | NOVEMBER 22-24, 2019 | Awakening the Buddha in the Sangha 

  • Therapeutisches Yoga, Teil II
  • Therapeutisches Yoga, Teil II mit Fokus auf SITO
  • Therapeutisches Yoga, Teil I mit Fokus auf Restorative Posen
  • Die Geschichte des Yoga: Samkhya
  • Unterrichtspraxis in Gruppen
  • Yoga als Business
  • Shat Karma
  • Nahrungsmittel und Ernährung
  • Die Göttinnen und Om

1 MODULE ANATOMY

TBA |ANATOMY

  • tbaYoga & Physiologie |
    • Bausteine unserer Körpers & Zellen
    • Atemsystem
    • Herz- / Kreislaufsystem
    • Nervensystem
    • Verdauungssystem
    • Harnsystem
    • Bedeutung & Anwendung in der Yogapraxis & die wichtigsten Krankheitsbilder

    Yoga & Anatomie |

    • Wirbelsäule
    • Oberschenkel mit rückseitiger Oberschenkelmuskulatur (Hamstrings)
    • Bewegungsmöglichkeiten im Hüftgelenk und dazugehörige Muskeln
    • Aufbau des Knies (Kniescheibe, Menisken)
    • Schienbein, Wadenbein und Fuss inkl. wichtiger Muskeln
    • Aufbau des Schultergürtels und Bewegungsmöglichkeiten des Schultergelenks
    • Oberarm, Unterarm, Ellenbogengelenk und Hand
    • Schultermuskulatur (Trapezius, Pectoralis, Rhomboiden, tiefe Halsflexoren)
    • Weitere Oberarmmuskulatur (Deltoideus, Latissimus, Rotatorenmanschette, Bi-/Trizeps)
    • Anwendung in der Yogapraxis